Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Moser, Moser, true Franz Josef
* --ca. 1717 Wien, † 1792 -04-077.4.1792 Wien. Theaterprinzipal. War Prinzipal einer Schauspielertruppe, die sich anfangs „Neupragerische Komödianten-Kompagnie“ nannte und mit der M. 1750–60 alljährlich zur Badesaison in Baden bei Wien das dortige, für ihn errichtete Kurtheater bespielte. Im benachbarten Wien kopierten M. und seine Schauspieler Repertoirestücke des Wiener Kärntnertortheaters. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Graz spielte er mit einer Kindertruppe in Brünn und Prag sowie anschließend in Bayern. 1776 stieß E. Schikaneder zu seiner Gesellschaft; dieser forcierte das deutsche Singspiel und übernahm 1778 die Leitung der Truppe. Die Bühnenmanuskripte, die M. während seiner Badener Zeit anfertigen ließ, gelangten mit der Theaterbibliothek Schikanders nach Wien zurück und sind in der Österreichischen Nationalbibliothek erhalten geblieben.
Literatur
Kosch 2 (1960); R. Haas in ZfMw 3 (1920) u. in StMw 12 (1925); G. Gugitz in Jb. für Landeskunde von Niederösterreich 22 (1929); E. Komorzynski, Emanuel Schikaneder 1951; O. G. Schindler, Theatergesch. von Baden bei Wien im 18. Jh., 2 Bde., Diss. Wien 1971; O. G. Schindler in Jb. der Ges. für Wr. Theaterforschung 17 (1970); O. G. Schindler in Maske und Kothurn 20 (1974); J. Unger in Euripides: Phaëthon. Burgtheater, Programmbuch 72 (1991); O. G. Schindler in L. Kitching (Hg.), Die Gesch. des dt.sprachigen Theaters im Ausland 2000.

Autor(en)
Otto G. Schindler
Empfohlene Zitierweise
Otto G. Schindler, Art. „Moser, Franz Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]