Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schulhof, Schulhof, true Otto
* 1889 -03-099.3.1889 Wien, 1958 -04-1616.4.1958 Wien. Pianist und Komponist. Absolvierte 1907 das Konservatorium der GdM in Klavier (H. Reinhold) und 1910 die K. k. Akademie für Musik und darstellende Kunst in „Allgemeiner Komposition“ (R. Fuchs). Ab 1907 Konzertreisen in Europa, Südamerika und Nordafrika (teils mit Pablo Casals, F. Kreisler, R. Kubelik, B. Huberman, L. Slezak, A. Piccaver). 1934–38 und 1945–54 Lehrer an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien (Klavierbegleitung, Korrepetition, Klavierkammermusik).
Ehrungen
Silberne Gesellschaftsmedaille der GdM 1907; Staatspreis f. Komposition 1910; Ehrenmedaille der Stadt Wien 1949.
Werke
Klavierstücke; Kammermusik; Ballette; Lieder.
Literatur
Czeike 5 (1995); Akten MUniv. Wien.

Autor(en)
Lynne Heller
Empfohlene Zitierweise
Lynne Heller, Art. „Schulhof, Otto‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]